Synchronstimme von HOLLE

Kindheit - Plakat A0 - RZ HH.jpg

„Kindheit“ heißt ein dokumentarischer Kinofilm, der über einen ganz besonderen Kindergarten in Norwegen berichtet, der „ganz ohne verquere Vorstellungen von frühkindlicher Bildung auskommt“. Mitten im Wald spielen und lernen die Kinder, mit allem, was die Natur hergibt. Der deutschen Synchronfassung hat unter anderem HOLLE ihre Stimme geliehen. Premiere mit anschließendem Filmgespräch mit Regisseurin Margreth Olin ist am 15. April um 14 Uhr im Kölner Cinenova-Kino.

Foto © mindjazz pictures